Videotürklingeln

Videotürklingeln

Bevor Du jemandem die Tür öffnest, möchtest Du sicher sehen, wer davor steht. Ein Blick durchs Fenster reicht aber oft schon aus und der von Zeitdruck geplagte Paketbote ist wieder verschwunden. Mit einer Videotürklingel wäre das nicht passiert. Mit ihr genügt ein Blick auf Dein Smartphone.

Filter

Wie funktioniert eine Videotürklingel?

Videotürklingeln sind mit Deinem WLAN und über die dazugehörige App mit Deinem Smartphone verbunden. Wird die Klingel betätigt, erhältst Du eine Benachrichtigung auf dem Smartphone und siehst live durch die Kamera, wer gerade geklingelt hat. Bei Modellen mit Nachtsichtfunktion funktioniert das Ganze auch im Dunkeln.

Funktionen einer Videotürklingel

Videotürklingeln kommen mit einer Vielzahl nützlicher Funktionen:

2-Wege-Kommunikation Mit der 2-Wege-Kommunikation nutzt Du Dein Smartphone als Gegensprechanlage. Dabei siehst Du auf dem Bildschirm, wer vor Deiner Tür steht. Das funktioniert sogar unterwegs. So lässt Du beispielsweise den Paketboten wissen, wo er Dein Paket ablegen soll.

Bewegungserkennung: Videotürklingeln mit Bewegungserkennung beginnen automatisch eine Videoaufzeichnung, wenn sie vor der Tür Bewegungen wahrnehmen. Schaue Dir Abends die Aufzeichnungen an und Du behältst den Überblick darüber, was vor Deiner Haustür passiert.

Erschütterungssensor: Klingeln mit Erschütterungssensor merken, wenn an der Tür geklopft wird. Du erhältst dann ebenfalls eine Benachrichtigung auf Dein Smartphone.

Stummschaltung: Willst Du Deine Ruhe haben oder schläft Dein Kind gerade, schaltest Du die Videotürklingel einfach stumm. Dabei erhältst Du auf Wunsch weiterhin Benachrichtigungen auf Deinem Smartphone, damit Du nichts verpasst.

Sprachassistenten: Verbindest Du eine Videotürklingel mit einem Smarten Lautsprecher, benachrichtigt Dich der jeweilige Sprachassistent, wenn jemand vor der Tür steht.

Türgong: Passend zu den Videotürklingeln gibt es auch einen Türgong, damit es weiterhin hörbar klingelt, wenn jemand die Türklingel betätigt. Dieser ist in der Regel separat erhältlich. Der Türgong wird einfach in die Steckdose gesteckt und in der App stellst Du den Klingelton und die Lautstärke ein.

Installation einer Videotürklingel

Die Installation ist unkompliziert. Die Klingel wird außen an der Tür, der Wand oder dem Briefkasten kabellos angebracht. Wichtig ist nur, dass sie sich innerhalb der WLAN-Reichweite befindet. Wer keine zusätzliche Türglocke installieren will, greift zu einem Modell, das sich in das bestehende Klingelsystem integrieren lässt. Diese wird sie an den Klingeldraht angeschlossen und bezieht ihren Strom übers Kabel. Das bleibt aber rein optional. Für Türen mit Türspion gibt es spezielle Videotürklingeln, die über den Spion montiert werden, damit Du diesen weiterhin nutzen kannst. Ist die Klingel montiert, verbindest Du sie mit der App. Schon ist Deine Videotürklingel einsatzbereit.

Video Türklingel Akkus - Überwachung ohne Stromanschluss Die Videotürklingeln haben alle integrierte Akkus, damit sie frei angebracht werden können. Aktuellste Modelle können auch fest installiert und mit einem Stromkabel verbunden werden. Aber auch diese Klingeln funktionieren Akkubetrieben. Eine Ladung hält in der Regel 6 bis 12 Monate. Damit die Klingel nicht einfach stumm bleibt, weil die Batterie leer ist, erhältst Du stets eine Benachrichtigung auf Deinem Smartphone, wenn der Akkustand niedrig ist.