Exklusive Vattenfall Kundenvorteile Kostenloser Versand und Rückversand  Alle Produkte getestet

  • Zertifiziert
  • Unabhängiger Partner für über 30 Connected Home Marken
  • Kostenloser Versand & Rückversand
Smarten Aussenkameras Smarten Aussenkameras

Mit smarten Außenkameras alles im Blick

Rund 120.000 Mal schlugen die Einbrecher im Jahr 2017 in Deutschland zu. Die aktuellen Zahlen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) belegen: das Niveau der Einbruchszahlen bleibt hoch.

Wichtig zu wissen: Fast 45 Prozent der Einbruchsversuche werden abgebrochen, wenn die Täter nicht schnell genug eindringen können oder abgeschreckt werden. Der Hauptgrund dafür: installierte Sicherheitstechnik. Mit smarten Außenkameras und Videotürklingeln hast Du stets im Blick, was rund um Dein Haus oder Deine Wohnung passiert – egal, ob Du zu Hause, im Büro oder im Urlaub bist.


Filter

Außenkameras

Seite:
  1. 2
Seite:
  1. 2

Wie setzt Du smarte Außenkameras ein?

Smarte Außenkameras liefern das Live-Bild und Video-Aufzeichnungen via App direkt auf Dein Smartphone, Tablet oder den Computer. Aber keine Sorge, Du bekommst jetzt nicht bei jeder kleinsten Bewegung eine Benachrichtigung. Dank modernster Technologien wie Thermosensoren, Aktivitätszonen und Gesichtserkennung unterscheiden smarte Geräte Wichtiges von Unwichtigem. So bleibt die Außenkamera aus, wenn Bäume wanken oder die Katze vorbeiläuft. Versucht sich dagegen jemand unbefugten Zugang zu Ihrem Zuhause zu verschaffen, springt sie zuverlässig an und schlägt Alarm.

Zusätzlich helfen die Videoaufnahmen bei einem erfolgten Einbruch – denn über 80% der Einbrüche werden heutzutage aufgrund fehlenden Beweismaterials nicht aufgeklärt.

Mit smarten Türklingeln hörst Du, ob es klingelt; siehst Du, wer klingelt; und kannst mit denen sprechen, die klingeln. So schreckst Du nicht nur potenzielle Einbrecher ab, sondern auch weist den Paketboten ganz einfach an, Dein Paket beim Nachbarn abzugeben. Das ganze bequem auch von unterwegs mit Deinen mobilen Geräten.

So hilft Dir smarte Sicherheitstechnik, Dein Zuhause und Deine Liebsten zu schützen und sorgt zu jeder Zeit für ein beruhigendes Gefühl.

Vorteile smarten Außenkameras und Videotürklingeln auf einen Blick

  • ✓  Videoübertragung auf Smartphone, Tablet oder Fernseher
  • ✓  Gegensprechfunktion
  • ✓  Zugriff via App
  • ✓  Aufzeichnung von Videomaterial auf lokale Speicher, Netzwerkspeicher oder Cloud
  • ✓  Mit anderer Sicherheitstechnik wie Sirenen und Scheinwerfern vernetzbar

Welche Arten an smarten Außenkameras gibt es?

Grundsätzlich lassen sich smarte Außenkameras und Videotürklingeln in ihrer Übertragungstechnik und ihrer Stromversorgung unterscheiden.

Unterschied Stromversorgung

Kabelgebundene Außenkameras beziehen ihren Strom aus der Stromversorgung Deines Zuhauses. Dementsprechend benötigst Du einen Stromanschluss an Stelle, an der Du Deine Außenkamera platzierst. Smarte Außenkameras mit Akkus sind dagegen flexibler in ihrer Nutzung. Behalte jedoch immer den Akkustand im Auge, damit Deine Geräte immer funktionieren, wenn Du sie brauchst.

Unterschied Datenübertragung

Bei der Datenübertragung unterscheidet man ebenfalls zu einen zwischen kabellosen und kabelgebundenen Geräten. Zum anderen bestehen Unterschiede zwischen Außenkameras, die ins Heimnetz oder Internet eingebunden sind (IP-Kameras), und solchen, die auf die auf die Übertragung in Deinem Zuhause spezialisiert sind.

Ein wichtiger Vorteil von kabelgebundenen Kameras und Videotürklingeln ist die Übertragungsrate. Sie liegt höher als bei den kabellosen Modellen und kann so im Zweifel eine bessere Übertragungsqualität gewährleisten. Das bedeutet jedoch nicht, dass kabellose Außenkameras, die auf WLAN oder Funktechnologie setzen, schlechte Bilder liefern. Im Gegenteil: Auch mit diesen smarten Geräten sind Videos mit Bild- und Tonqualität in HD-Auflösung möglich.

IP-Kameras haben den Vorteil, dass sie per LAN-Kabel oder WLAN in Dein Heimnetz oder sogar in das Internet integriert sind. Dadurch greifst Du kinderleicht mit Deinem Smartphone oder Tablet auf die Live-Bilder und Aufzeichnungen zu und behältst Dein Zuhause auch von unterwegs aus immer im Blick.

Wetterbeständigkeit

Allen gemein ist jedoch ihre Wetterfestigkeit. Die Modelle sind wasserdicht und trotzen Minusgraden ebenso wie hochsommerliche Hitze. Deshalb: Auch wenn es verlockend ist, eine günstigere Innenkamera auch im Freien zu nutzen - Du wirst nur wenig Freude daran haben.

Welche Variante der unterschiedlichen Außenkameras und Videotürklingeln für Dich die richtige ist, hängt natürlich von Deinem individuellem Einsatzgebiet und den Gegebenheiten bei Dir zu Hause ab. Gerne beraten Dich die tink Experten vor Deinem Kauf.


Wie installiert man smarte Außenkameras?

Die Installation Deiner Außenkamera richtet sich vor allem nach der Übertragungsart und der Stromversorgung. Während Du Geräte mit Akku vollkommen flexibel platzieren kannst, brauchst Du bei kabelgebundenen smarten Außenkameras einen Stromanschluss. WLAN-Kameras und Funk-Videokameras bindest Du kabellos in Dein Smart Home ein. Bei LAN-Kameras ist dagegen eine Verbindung zum eigenen Heimnetz per LAN-Kabel notwendig.

Je nach Kamera richtest Du nun noch den Speicherort Deiner Aufnahmen ein. Werden diese in der Außenkamera selbst gespeichert, legst Du lediglich ein Speichermedium wie eine SD-Karte ein. Nutzt Du einen Netzwerkspeicher oder einen Cloud-Service bestimmst Du im Rahmen der Installation den Speicherort auf dem gewünschten Medium.

Die genaue Vorgehensweise zur Inbetriebnahme Deiner Außenkamera entnimmst Du der Bedienungsanleitung. Oftmals führt Dich die Außenkamera-App Schritt für Schritt durch den Installationsprozess. Solltest Du dennoch Schwierigkeiten haben, hilft Dir unser Service-Team gerne weiter.

Smarte Außenkameras und Sprachassistenten

Smarten Außenkameras und Videotürklingeln arbeiten oftmals mit den drei großen Sprachassistenten Siri, Alexa und Google Assistant zusammen. Per Sprachbefehl legst Du mit ihnen beispielsweise das Kamerabild auf Deinen Fernseher. Bei einigen Modellen kommunizierst Du zudem direkt über die Sprachassistenten mit Personen, die sich im Sichtfeld Deiner Außenkamera oder Videotürklingel befinden.

Für wen sind smarte Außenkameras geeignet?

Willst Du jederzeit Dein Zuhause im Blick haben - dann sind smarte Außenkameras die optimale Lösung. Durch die Einbindung ins Internet greifst Du bequem über die Kamera-App auf die Live-Bilder und Aufzeichnungen zu. Zudem benachrichtigen Dich die Apps sofort, sollte sich etwas verdächtiges in ihrem Sichtfeld ereignen. Dabei setzen die Hersteller auf intelligente Systeme, die Dich auch wirklich nur dann informieren, sollte Deine Aufmerksamkeit gefragt sein. Durch die Vernetzung mit anderen Smart-Home-Komponenten wie Scheinwerfern und Sirenen, erhöhst Du Deine Sicherheit zusätzlich.

Auf was ist bei smarten Außenkameras zu achten?

  • Aufstellungsort: Achte bei dem Einsatz Deiner smarten Kameras vor allem auf die richtige Platzierung der Geräte. Eine detaillierte Planung stellt sicher, dass alle Dir wichtigen Bereich rund um Dein Zuhause erfasst werden. Durch die Vernetzung ermöglichen Dir smarte Außenkameras problemlos den Einsatz mehrerer Geräte.
  • Rechtlicher Rahmen: Bei der Videoüberwachung gilt es jedoch auch ein paar juristische Dinge zu beachten. Der Einsatz von Außenkameras ist unproblematisch solange sie Dein Eigentum filmen. Richte sie jedoch nicht auf öffentliche oder gemeinsam mit Deinen Nachbarn genutzte Bereiche. In diesen ist der Einsatz einer Außenkamera unzulässig. Der Einsatz von Videotürklingeln ist dagegen erlaubt, auch wenn sie ein gemeinsam genutztes Areal filmen. Dies hat ein Gerichturteil des Bundesgerichtshof aus dem Jahr 2011 ergeben.

Weitere Informationen über den rechtlichen Rahmen findest Du in unserem Überblick zum Thema Videoüberwachung.

Überblick Außenkameras und Videotürklingeln bei tink

  Datenübertragung Speichermethode App Sprachassistent
ABUS WLAN Lokal
Arlo WLAN Cloud, Lokal Amazon Alexa
Blaupunkt WLAN Lokal, Cloud
Bosch WLAN Lokal, Cloud Amazon Alexa
Canary WLAN, Bluetooth Cloud Amazon Alexa
D-Link WLAN Lokal, Cloud Amazon Alexa, Google Assistant, Siri
Gigaset WLAN, Bluetooth Cloud Amazon Alexa, Google Assistant
iSmart Alarm WLAN Cloud
Lupus WLAN Lokal
Nest WLAN Cloud Google Assistant
Netatmo WLAN Lokal, Cloud, Netzwerk Google Assistant
Nokia WLAN, Bluetooth Cloud
Panasonic WLAN Lokal
Ring WLAN Cloud Amazon Alexa
Smartfrog WLAN Cloud
Somfy Bluetooth, Funk Cloud Amazon Alexa
Telekom WLAN Lokal, Cloud
Experten-Chat Experten-Chat